Tamedia beteiligt sich an Doodle

Zürich, 12. Mai 2011 - Das Schweizer Medienhaus Tamedia erweitert sein Online-Portfolio und beteiligt sich in einem ersten Schritt mit 49 Prozent an der national und international führenden Terminkoordinations-Plattform Doodle. Zwischen 2013 und 2016 ist eine weitere Aufstockung der Beteiligung durch Tamedia geplant. Bis zu diesem Zeitpunkt bleiben die Gründer Michael Näf und Paul E. Sevinç als Geschäftsführer und Verwaltungsräte sowie die Innovationsstiftung der Schwyzer Kantonalbank als Minderheitsaktionärin am Unternehmen beteiligt.

Doodle ist eine ideale Ergänzung des starken Online-Portfolios von Tamedia in der Schweiz, das unter anderem die Newsplattformen 20 Minuten Online und Newsnetz, die Online-Marktplätze car4you.ch, homegate.ch und die Stellenplattformen der Jobup AG sowie die Shoppingplattform FashionFriends umfasst. Durch eine Partnerschaft mit der führenden Schweizer Verzeichnisplattform search.ch soll die Position von Doodle im Werbemarkt und im KMU-Segment zusätzlich gestärkt werden. Gemeinsam mit dem Team um die Gründer Michael Näf und Paul E. Sevinç will Tamedia mit Doodle aber auch international weiter wachsen.

Die Doodle AG betreibt unter doodle.com die weltweit führende Terminkoordinations-Plattform. Der kostenlose Basisdienst ist in 29 Sprachen verfügbar und wird monatlich von mehr als 8 Millionen Usern genutzt. Ergänzend zum Basisdienst bietet Doodle kostenpflichtige Premium-Angebote für Einzelpersonen und Unternehmen an. Das mehrfach ausgezeichnete Startup beschäftigt an seinem Sitz im Technopark in Zürich insgesamt elf Mitarbeitende. Über die Einzelheiten der Beteiligung, die der Eidgenössischen Wettbewerbskommission gemeldet wird, haben die Parteien Stillschweigen vereinbart.