Claudia Blumer wird Ressortleiterin Politik & Gesellschaft - Dominic Benz übernimmt Ressortleitung Wirtschaft

Claudia Blumer übernimmt auf 1. Juli 2021 die Ressortleitung Politik & Gesellschaft von Daniel Waldmeier. Dominic Benz wird auf den  1. April 2021 zum Ressortleiter Wirtschaft ernannt. Er folgt auf Sandro Spaeth, der - wie auch Daniel Waldmeier - per 1. April 2021 in die Chefredaktion befördert wird.

Zürich, 31. März 2021 – Auf den 1. Juli 2021 übernimmt Claudia Blumer die Ressortleitung Politik & Gesellschaft bei 20 Minuten. Sie ist derzeit im Ressort Politik der Redaktion Tamedia tätig. Im Journalismus ist Claudia Blumer, die am MAZ Inlandjournalismus doziert, bereits seit 25 Jahren tätig. Ihre Stationen waren das Stadtblatt Winterthur sowie die NZZ. Seit 11 Jahren ist sie in verschiedenen Funktionen – unter anderem als stellvertretende Inlandchefin –  beim Tages-Anzeiger und der Redaktion Tamedia tätig. Sie folgt bei 20 Minuten auf Daniel Waldmeier, der – wie bereits kommuniziert – auf den 1. April 2021 in die Chefredaktion von 20 Minuten berufen wird. 

Bereits per 1. April 2021 zeichnet Dominic Benz im Ressort Wirtschaft für die Leitung verantwortlich. Dominic Benz stiess im September 2017 als Redaktor Wirtschaft zu 20 Minuten. Im November 2019 wurde er zum stellvertretenden Ressortleiter ernannt. Davor war Dominic Benz unter anderem bei der Handelszeitung, Thomson Reuters sowie dem VZ Vermögenszentrum als Wirtschaftsjournalist tätig. Benz hat an der Universität Zürich ein Studium der Sprach- und Literaturwissenschaft, Publizistik und Philosophie absolviert. Der bisherige Ressortleiter Wirtschaft, Sandro Spaeth, wird per 1. April 2021 Mitglied der Chefredaktion. 

Gaudenz Looser, Chefredaktor 20 Minuten: «Ich freue mich, dass wir mit Claudia Blumer eine sehr erfahrene, hervorragende Journalistin mit einem differenzierten und genauen Blick auf gesellschaftliche Entwicklungen als Ressortleiterin Politik & Gesellschaft verpflichten konnten. Mit Dominic Benz übernimmt der bisherige stellvertretende Ressortleiter neu die Leitung und garantiert damit Kontinuität in unserem Anspruch auf eine Wirtschaftsberichterstattung, die nahe bei den Konsumentinnen und Konsumenten ist. Ich wünsche beiden viel Erfolg in den neuen Funktionen.»

Kontakt
Eliane Loum, Leiterin Kommunikation 20 Minuten, 
+41 44 248 41 34, [email protected] 

Über 20 Minuten
Ende 1999 für eine junge und urbane Zielgruppe lanciert, hat sich die Pendlerzeitung 20 Minuten zum reichweitenstärksten Schweizer Medientitel mit Präsenz in der Deutschschweiz, der Westschweiz und im Tessin entwickelt. In acht gedruckten Lokalausgaben fünfmal die Woche und digital rund um die Uhr informiert und unterhält 20 Minuten in drei Sprachen mit Geschichten aus Politik, Wirtschaft, Sport und Unterhaltung. Auf den digitalen Kanälen bietet 20 Minuten auch Bewegtbild, Audio-Formate und weitere zukunftsweisende Technologien. 20 Minuten ist ein Teil der TX Group und umfasst 20 Minuten, 20 minutes und 20 minuti, 20 Minuten Radio, lematin.ch, Encore und die Beteiligungen im Ausland (L’essentiel in Luxemburg, Heute in Österreich und BT in Dänemark). www.20minuten.ch